Ablaufverfolgung



Die Ablaufverfolgung (englisch tracing ) bezeichnet die Programmierung einer Analyse oder von Fehlersuche in Programmen. Es geht um eine Querschnittsaufgabe .

Dabei wird z. B. bei Jeder Einsprung in Einer Funktion , bei Eulen Jeden verlassene Eine Meldung ausgegeben, sodass der Programmierer mitverfolgen Kann, wann und von wo Welche Funktion aufgerufen Wird. Die Meldungen können auch die Argumente an die Funktion enthalten.

Zusammen mit weiterer Diagnose Ausgabe Ließ mich so dort Programmablauf Eine fehlerhaften Programme Hauf sehr schnell bis zu dem fehlerverursachenden Funktion zurückverfolgen.

In Multithreading -Umgebungen ist sterben Ablaufverfolgung hilfreicher als Debugger mit Setzer von Haltepunkten wenn hierbei gegebenenfalls Thema nicht ange halten Wird, ansonsten wurde dazu Führen Würde that den Kontext verfälscht Werden und SOMIT wo gesucht Programmfehler u. U. nicht Wie gewünscht reproduziert Werden Können .