crt0



crt0 (auch bekannt als c0 ) bezeichnet die Grundprogramme Programm-Initialisierungsfunktionen eines C / C ++ – Programms. Dazu gehören das Anlegen des Stacks, das Initialisieren globaler Variablen. Dabei ist crt die Abkürzung für C runtime , die Null steht für ganz am Anfang . Auch der Sprung auf main(…), der Ensemble eines C / C ++ – Programme, ist dort codiert. [1] [2]

Der Inhalt des CRT0 basiert auf dem Compiler, dem Betriebssystem und der Implementierung der C-Standard-Bibliothek ab. Bei C ++ wurde zum Beispiel, was global ist. Diese waren aber auch anwendungsspezifische Erweiterungen eingefügt.

Einzelnachweise

  1. Hochspringen↑ Programminitialisierung: Erstellen einer C-Bibliothek auf osdev.org. Abgerufen am 18. Januar 2016.
  2. Hochspringen↑ crt0, die Hauptstartdatei auf haw-hamburg.de. Abgerufen am 18. Januar 2016