Ereignisschleife



Eine Ereignisschleife ( englisch Ereignisschleife , Nachrichtenverteiler , Nachrichtenschleife oder Meldungsverteilschleife ) ist in der Informatik eines Programmkonstrukt, das auf EREIGNIS oder Sign Kind wartet und sie Innerhalb Eines Programm Verteilt. Ereignisquellen wurden abgefragt und für das Ereignis bzw. die Meldung Schwesterliche Funktion wird aufgerufen.

Oft handelt es sich bei der Schleife um das zentrale Nervensystem.Steuerfluss wird üblicherweise als Hauptschleife oder Hauptereignisschleife bezeichnet.

Beispiel

Viele moderne Programme besitzen eine Hauptschleife. Im Gegensatz zu früher wird die Schleife jedoch durch präemptives Multitasking unterbrochen. Diese sind effektiver als Ihr aktives Warten beim Kooperieren Multitasking .

Hauptschleife eines Programms mit kooperativem Multitasking

function main
 initialize()
 while program_running
 message := get_next_message()
 if message = no_message then
 yield()
 else if message = quit then
 return
 end if
 process_message(message)
 repeat
end function

Auf diese Weise wird get_next_message sofort „no_message“ zurückgegeben, wenn keine neuen Meldungen erscheinen. Die Funktion yield () gibt dem Rest die höchsten Worte Prozessorzeit freiwillig (kooperativ) zurück, wenn das System oder gar andere Rechner, wenn keine neuen Meldungen abfragen.

Hauptschleife einer Anwendung mit präemptivem Multitasking

function main
 initialize()
 while program_running
 message := get_next_message()
 if message = quit then
 return
 end if
 process_message(message)
 repeat
end function