Web-Entwicklung



Web – Entwicklung ist ein Oberbegriff für alles , was die Realisierung einer Einrichtung genutzt Webseite zu tun hat. : Zu schließen unten verstanden Web – Design , die clientseitige und server Side- Programmierung und Verwaltung von Web – Servern

Wysiwyg 

HTML – Code verwendet , um eine zu beschreiben Webseite zu teilen und zu machen (Positionierung von Textteilen und Bildern, Farben , Schriftarten , etc.). Die meisten Entwickler bevorzugen HTML – Code selbst zu schreiben. Dies ermöglicht dem Entwickler , mehr Kontrolle über das Ergebnis. Darüber hinaus schreibt ein erfahrener Programmierer den Code fast so schnell wie ein anderer die Seite in einem baut WYSIWYG – Editor.

Andere Programmierer bevorzugen den Code selbst zu schreiben , aber es zu einem so genannten WYSIWYG – Editor zu verlassen. Hier können Sie die Seite in einem so eingerichtet, dass eine Seite in einem zu machen , ist vergleichbar Texteditor (wie Libreoffice Writer oder Microsoft Word ). Der zugrunde liegende Code wird automatisch von der Anwendung generiert. Bekannte HTML wysiwygeditors seine Microsoft Expression Web , Microsoft Sharepoint Designer und Adobe Dreamweaver . Eine gemeinsame Kritik an WYSIWYG – Editoren ist , dass sie unnötig komplex kodieren, was zwei Nachteile: Der Code ist in den Entwickler kaum sichtbar und deutlich größere Dateien Effekt, was die Download – Seiten für die Website – Besucher verlangsamt.

Viele WYSIWYG-Editoren haben auch die Möglichkeit, den HTML-Code zu sehen und ggf. anzupassen.

Passive und aktive Websites

Wenn Sie eine oder mehrere Seiten mit Text und möglicherweise ein paar Bilder, können Sie bereits eine Website sprechen. Eine solche Website ist eine passive Website genannt , weil es nichts tut , sondern einen statischen Text angezeigt werden und keine Bilder. Aber wenn Sie ein Besucher wollen , können auf Ihrer Website anmelden (zB ein Forum ), oder dass die aktuellen Informationen angezeigt werden , ist es notwendig , dass die Website seine Daten in einem speichern Datenbank . Dann sprechen Sie von einer aktiven Website. Der Inhalt der Website ist in der Tat aktiv mit Daten aus einer Datenbank zusammengestellt. Um diese Operationen zu automatisieren wird verwendet Scripting : Maßnahmen beschreiben , die der Computer oder Server auszuführen. Scripting lassen sich in zwei Hauptkategorien unterteilen: clientseitige und serverseitige Skript .

Client-seitiges Scripting 

Eine clientseitige Skript ist ein Skript , das der Browser auf der Website ausgeführt wird . Es gibt verschiedene Skriptsprachen wie VBScript und JScript . Normalerweise arbeiten Websites mit JavaScript , da alle Browsertypen unterstützt JavaScript. VBScript – Beispiel wird nur von Internet Explorer und nicht Firefox .

Client-seitiges Scripting wird oft in Verbindung mit verwendet DHTML (Dynamic HTML). Dazu gehört auch das Kopieren oder ein Textfeld verstecken , wenn nötig, sondern auch , um sicherzustellen , dass Sie alle Daten in einer Anwendung eingegeben haben. Sie werden nie sicherheitskritische Funktionen , die von einem clientseitige Skript in einem durchdachten Webseite ausgeführt werden müssen.

Server-Side – Scripting 

Server-seitige Skript ist ein Skript , das nicht der Browser, sondern wird von dem Web – Server ausgeführt wird . Dies führt die Aktionen im Skript beschrieben, einschließlich beispielsweise eine Datenbank und ermöglicht eine HTML – Datei zusammen auf dieser Basis aufruft. Diese Datei wird dann an den Client (der Browser von der Website) gesendet. Der Kunde sieht nie das serverseitige Skript, da sie wichtige Informationen enthalten können, wie zB Datenbank – Passwörter.

Die beliebtesten Sprache für die serverseitige Skript sind ASP , ASP.NET und PHP . ASP.NET ist der Nachfolger von ASP (Active Server Pages), die beide Microsoft . Obwohl ASP durch (meist kleinere) Unternehmen immer noch gelegentlich verwendet, ist ASP.NET der Nachfolger des beliebtesten der beiden. Bis zum Jahr 2008, vor allem größere IT – Unternehmen bevorzugen , dass die Sprache, vor allem wegen der objektorientierten Features, die es einfacher macht große, komplexe Systeme zu bauen und zu pflegen. Seit der Einführung von PHP – Version 5 sind zunehmend große IT – Schalt Unternehmen zu PHP , da die neue Version konzentriert sich auf die objektorientierte Software und komplexe Strukturen. PHP (PHP Hypertext Preprocessor) ist von der stabilen Version 3 wurde unter Amateuren und kleinere Web – Unternehmen beliebt. Dies ist vor allem , weil die Sprache ziemlich einfache Struktur ist und dadurch lernen ziemlich schnell ist. Weitere Vorteile von PHP ist , dass die Art und Weise das Skript ausgeführt wird, diese Seiten sehr schnelles Laden. Auch geringe Investitionskosten , da PHP eine Open – Source – Projekt und daher kann kostenlos genutzt werden. PHP ist sehr gut auf einem laufen PC oder Server unter Windows – , soll aber tatsächlich in einer verwendet werden LAMP – Konfiguration. Das ist die Kombination von vier Open – Source – Projekte: ein Linux – Betriebssystem mit einem Apache -webserver, eine MySQL – Datenbank und PHP – Scripting – Unterstützung.

Neben den genannten Skriptsprachen gibt es auch weniger verbreiteten Sprachen wie Perl , Coldfusion , Python und Ruby – .

Content Management Systeme

In den letzten Jahren fertige Content – Management – Systeme immer beliebter. Neben verschiedenen professionellen kommerziellen Systemen, gibt es mehrere Open – Source – Systeme zur Verfügung, wie XOOPS , Joomla! , WordPress , Typo3 und Drupal . Dies macht es möglich , ohne das Schreiben einer einzigen Zeile des Skripts eine aktive Website zu bauen. In diesen Systemen können fertige auf der Grundlage sein Vorlagen und verschiedene Einstellungen im Voraus eine komplette Website zu füllen konfigurieren. Allerdings dauert es viel Zeit, Energie und Einsicht Hause in einem solchen System zu erhalten.